Geschichte

2015: 50-jähriges Jubiläum

Das Hammer Auto Center feiert sein 50-jähriges Jubiläum. Anlässlich des Jubiläums wird der komplett neu gestaltete Internet-Auftritt der Öffentlichkeit vorgestellt.

Bericht in der NLZ 

50-jähriges Jubiläum Hammer Auto Center AG

2014: Kia und DFSK Vertretung

Im Personenwagenbereich wird zusätzlich die Vertretung der Marke Kia übernommen. Die neue Marke stellt eine ideale Ergänzung des Markenportfolios vom Hammer Auto Center dar und wird mit einer grossen, dreitägigen Eröffnungsausstellung im Mai gefeiert. Im Nutzfahrzeugbereich werden neu die Kleinstfahrzeuge von DFSK vertreten.

Bericht in der NLZ


2009-2011: Neues Ausstellungs-Center

Bau eines neuen Ausstellungs-Centers für die italienischen Vertriebsmarken Fiat, Lancia und Abarth mit einem integrierten Reifenhotel für über 3'500 Kundenräder. Neubau der Carrosserie Spenglerei und des Hammer Nutzfahrzeug Centers im 2011. Modernisierung der Filiale Hammer Auto Center in Meggen. Gestaltung eines neuen Erscheinungsbildes des Hammer News-Magazin.

Bericht in der NLZ

Neubau Ausstellungs-Center für Fiat, Lancia und Abarth

2007: Neugestaltung Volvo-Showroom

Der Volvo-Showroom wird unter der Initiative «Next Face» komplett neu gestaltet. Die «Hammer Auto Center AG» erhält ein neues Logo. Der Look ist moderner und offener, knüpft jedoch an die Tradition an.
Die Nutzfahrzeug-Abteilung mit Beratung und spezieller Werkstatt erhält einen eigenständigen Auftritt inklusive Logo und eigener Website.

2006: 20 Jahre Filiale Meggen

Die Filiale in Meggen feiert ihren 20. Jahrestag.

Bericht in der NLZ


2005: 40-jähriges Jubiläum

Das «Hammer Auto Center» eröffnet pünktlich um Mitternacht sein 40-jähriges Jubiläum während einer grossen Silvesterfeier unter dem Pyramidenzelt. Gleichzeitig überträgt Jost Hammer die Verantwortung des Betriebes auf seine beiden Söhne Jürg und Roger Hammer.

Bericht in der NLZ

2002: «Auto Notruf Luzern»

Der seit über 30 Jahren bewährte Pannen- und Unfalldienst der «Hammer Auto Center AG» erscheint unter neutralem Auftritt. Als neutraler Partner bietet «Auto Notruf Luzern» ein kompaktes Dienstleistungspaket für Unfall- und Pannenhilfe, Fahrzeugtransporte, Überführungen sowie Miet- und Ersatzwagen.


2001: Umbau «Hammer Auto Center»

Nach knapp halbjähriger Umbauzeit wird das neue «Hammer Auto Center» eröffnet! Das GLASklare Outfit des neuen Hauptgebäudes bestärkt den Glauben an eine Erfolg versprechende Zukunft! Die moderne Architektur mit viel Glas vermittelt Transparenz und die Raumgestaltung ist übersichtlich. Das «Hammer Auto Center» übernimmt die A-Konzession für Lancia. Die neue Website der «Hammer Auto Center AG» ist aufgeschaltet. Die «Hammer Auto Center AG» ist ISO zertifiziert und erfüllt somit die Managementsystemanforderungen und Umweltleistungsforderungen für die  SQS-Bescheinigung des Garagen- Umweltzeichens gemäss ISO 14024 als auch für die  internationale Norm des Qualitäts-Managements und der Qualitäts–Sicherung ISO 9001:2000.

Umbau Hammer Auto Center in Emmenbrücke

2000: Bau Occasions Center

Planung und Bau des «Hammer Occasions Centers». Ein 21m hohes Sarna-Membranzelt entsteht. Bis zu hundert Occasionswagen finden auf einer Fläche von 2000m² Platz und sind vor äusseren Einflüssen geschützt. Ergänzend dazu entsteht ein Ausstellungs- und Verkaufsraum, der sich architektonisch bestens in die Anlage integriert. Das Occasions-Center liegt nun genau gegenüber dem Stammsitz der Firma an der Rüeggisingerstrasse 61. Das «Hammer Auto Center» feiert «30 Jahre erfolgreiche Zusammenarbeit mit Volvo».

Hammer Occasions Center in Luzern

1999: 100 Jahre Fiat

Kauf des Grundstückes «Unter Gersag» mit einer Fläche von 2'000 m2. Das «Hammer Auto Center» feiert mit: 100 Jahre Fiat!

1997: Erste Homepage online

Die erste Homepage der «Hammer Auto Center AG» ist im April 1997 im Internet aufgeschaltet!

1996: Werkstattbrand

Ein schwarzer Tag im November für das «Hammer Auto Center». Ein Werkstattbrand richtet erheblichen Sachschaden an. Brandstiftung zerstört die Werkstatt in Emmenbrücke weitgehend.

1995: Neue Nutzfahrzeug-Neuwagenhalle

Auf dem Dach des Ersatzteillagers entsteht eine 600 m² grosse Nutzfahrzeug-Neuwagenhalle. Das «Hammer Auto Center» feiert sein 30-jähriges Bestehen.


1994: Umwandlung in Aktiengesellschaft

Die Einzelfirma «Hammer Auto Center» wird in eine Aktiengesellschaft umgewandelt. Der Firmengründer Jost Hammer wird Verwaltungsratspräsident, die beiden Söhne werden zu Mitgliedern des Verwaltungsrates. Mit dieser Massnahme wird die Nachfolge klar geregelt und der Weiterbestand des Unternehmens gesichert. Im gleichen Jahr wird das Hammer Auto Center zum Fiat Nutzfahrzeug-Stützpunkt für die Zentralschweiz.

1993: Umbau Filiale Meggen

Das «Hammer Auto Center Meggen» wird vollständig umgebaut, unterkellert und durch eine neue Ausstellungshalle erweitert. Die «Hammer Auto Center AG Meggen» wird zum Konzessionär von Mazda und Xedos für Luzern und Schwyz.


1992: Bau der Neuwagenhalle

Die 750 m² grosse Neuwagenhalle entsteht.

1991: Umbau Emmenbrücke

Der Kundendienstbereich in Emmenbrücke wird umfassend erneuert und der Bürotrakt wird
vollständig neu gebaut.

1990: 25 Jahre Hammer Auto Center

Das «Hammer Auto Center» feiert sein 25-jähriges Bestehen!

1987: Umbau Wohnhaus

Das Wohnhaus der Besitzerfamilie am Hauptsitz an der Rüeggisingerstrasse 61 wird erneuert und umgebaut.


1986: Zweigbetrieb Meggen

Die im Jahre 1983 ersteigerte Garage in Meggen wird zum Zweigbetrieb und zur selbständigen «Hammer Auto Center AG Meggen».

1985: Neue Carrosseriewerkstätte

Carrosseriewerkstätte entstehen neu auf der Westseite der Liegenschaft Rüeggisingerstrasse 61. Die Verkaufs- und Ausstellungsräume werden grosszügig neu gestaltet.

1983: Garage in Meggen ersteigert

Aus einem Konkurs kann die Garage an der Luzernerstrasse 44 in Meggen ersteigert werden. Anschliessend wird sie umgebaut und zum Teil erneuert.

1982: Iveco Nutzfahrzeuge

Die Gebietsvertretung der Nutzfahrzeugmarke Iveco kann übernommen werden.


1981: Umfassende Erneuerungen

Die Liegenschaft an der Gerliswilerstrasse 77, der Geburtsort des «Hammer Auto Centers», wo die Spengler-Werkstatt untergebracht war, kann gekauft werden. Im gleichen Jahr werden die Gebäude an der Rüeggisingerstrasse umfassend erneuert. Die Nutzfahrzeug-Werkstatt sowie das Ersatzteillager werden neu gebaut und der Werkstatt-Trakt wird aufgestockt. Für die Kundschaft entsteht eine Caféteria, für das Personal ein Schulungsraum. Die Abwasseranlage wird erneuert und mit einer Spaltanlage ergänzt. Investiert wird ferner in eine Rohrpost mit 500 Meter Transportdistanz.

1980: Neubau Waschanlage

Die Waschanlage und die Aufbereitungswerkstatt werden neu gebaut.

1977: A-Vertretung für Fiat

Die Fiat (Suisse) S.A. ernennt das «Hammer Auto Center» vom B- zum A-Vertreter.


1975: Übernahme und Neugestaltung

Übernahme der Grosstankstelle mit Verkaufspavillon beim Shopping Center Emmen. Im gleichen Jahr wird die Umgebung des «Hammer Auto Centers» neu gestaltet. Das Parkareal unter der Autobahn kann übernommen werden.

1974: Aufstockung

Der Mitteltrakt des «Hammer Auto Centers» wird für das Ersatzteillager und Büros aufgestockt.

Hammer Auto Center im Jahr 1974

1972: Zukauf Landreserve

Die ennet der Autobahn gelegene Landparzelle Rüeggisingerstrasse 67a wird als Landreserve erworben. Das Areal des «Hammer Auto Centers» umfasst nun bereits 9'300m². Im Jahr 1973 geht die Liegenschaft der Metzgerei Ottiger in den Besitz des «Hammer Auto Centers» über. Sie wird in eine Bereitstellungswerkstatt für Neuwagen mit Waschanlage umgebaut.

1970: Neueröffnung Hammer Auto Center

Im Jahr 1970 wird das neue «Hammer Auto Center» an der Rüeggsingerstrasse 61 eröffnet. Im gleichen Jahr kann auch die A-Vertretung der Marke Volvo für den Kanton Luzern übernommen werden. Mit der gleichzeitigen Eröffnung der BP-Tankstelle beginnt die Partnerschaft mit der BP (Schweiz) AG.


1969: Standortwechsel

Die Liegenschaft der ehemaligen Schreinerei Kunz an der Rüeggisingerstrasse 61 in Emmenbrücke wird gekauft. Die bestehenden Gebäude werden umgebaut und mit Neubauten ergänzt für einen Standortwechsel.

Liegenschaft der Schreinere Kunz 1969

1965: Sonnenplatz-Garage

Jost Hammer gründet die Einzelfirma «Sonnenplatz-Garage» an der Gerliswilerstrasse 77 in Emmenbrücke. Im Jahr 1967 übernimmt die Sonnenplatz-Garage die B-Vertretung der Marke Fiat.

Sonnenplatz Garage in Luzern