Kia Niro Familie ab CHF 289.-*

Der Kia Niro beweist, dass umweltbewusstes Autofahren Spass macht und sehr gut aussieht. Denn diesen Crossover gibt es ausschliesslich mit elektrifizierten Antrieben und alle Modelle stehen jetzt für eine Probefahrt bei uns im Hammer Auto Center bereit. Erhältlich ab CHF 34'440.- oder ab CHF 289.-* pro Monat.

Kia Niro Familie, Hammer Auto Center

Kia Niro Familie

Die Kia Niro Familie setzt einen neuen Design-Massstab für umweltfreundlichere Fahrzeuge. Durch sein dynamisches Design sticht er sofort hervor. Dank der vielen Highlights - von der kräftigen Front bis hin zum aerodynamischen Heck und dem komfortablen Innenraum - der Niro vereint Effizienz und Design.

Entdecken Sie die Kia Niro Familie mit Hybrid- und Elektroantrieben. Ob Hybrid, Plug-in Hybrid oder Elektroantrieb: Die Wahl des optimalen Antriebs hängt davon ab, wie Sie Ihr Auto einsetzen.

Niro Hybrid (HEV)

Hybridantrieb bezeichnet die Kombination verschiedener Techniken für den Antrieb. Ergänzt man einen Verbrennungsmotor durch einen Elektroantrieb, kann man durch geschickte Kombination der beiden Motoren die Stärken beider Aggregate für sich nutzen.

Das Interessante am Niro HEV ist, dass sein Elektromotor keine manuelle Aufladung erfordert. Dieser lädt sich automatisch wieder auf, während das Auto in Bewegung ist.

Niro Plug-in Hybrid (PHEV)

Der Plug-in Hybrid arbeitet ähnlich wie ein normaler Hybrid, verfügt aber über eine verbesserte Akkukapazität. Somit erhöht sich die Reichweite des reinen Elektromotors. Eine externe Aufladung der Plug-in Batterie wird dadurch notwendig. Der Benzinmotor spielt beim PHEV nur eine untergeordnete Rolle, da dieser stärker auf elektrische Energie angewiesen ist.

Niro Elektro (EV) 

Das reine Elektro-Fahrzeug setzt als einzige Energiequelle auf Batteriesysteme. Aufgrund dieser Tatsache befreit uns der Niro Elektro nicht nur von Abgasen und Schadstoffen, sondern reduziert auch den Lärmpegel des Motors.

Elektrofahrzeuge haben einen wichtigen Vorteil: Sie können Bremsenergie zurückgewinnen und speichern. Diesen automatischen Vorgang nennt man Rekuperation. Er beginnt, sobald der Fahrer das Gaspedal loslässt: Dann setzt die Rekuperation ein und bremst das Fahrzeug dabei ab.

Das Aufladen der Batterie kann entweder über eine normale Haushaltssteckdose mithilfe des Ladekabels geschehen oder direkt an einer öffentlichen Ladestation. Dies erfordert vom Fahrer ein gewisses Mass an präventiver Planung und Vorbereitung, ist aber mithilfe des eigebauten Ladestationen-Verzeichnisses kein Problem.

Profitieren Sie von unseren sofort verfügbaren Lagerfahrzeugen und testen Sie ihr Wunschfahrzeug auf einer Probefahrt.

Kia Lagerfahrzeuge entdecken

Gerne unterbreiten wir Ihnen Ihr persönliches Angebot.


*Die Aktionen sind gültig bis 28.02.2022 oder solange Vorrat (bei teilnehmenden Kia Partnern). Gültig für Lagerfahrzeuge MY21.

Bei den Abbildungen handelt es sich um Symbolfotos, welche nicht in allen Fällen den in der Schweiz erhältlichen Ausstattungen entsprechen.

Wir beraten Sie gerne

Sind Sie an einem unserer Fahrzeuge interessiert? Oder haben Sie Fragen zu einem Modell? Rufen Sie uns unter Tel. 041 288 88 10 an oder schreiben Sie uns: verkauf(at)hac.ch

Probefahrt anfragen